Wir sind klimaneutral

Klimaneutrales Unternehmen MOEDEL Amberg Werk II

MOEDEL Amberg Werk II ist klimaneutral 

Voller Stolz möchten wir Ihnen heute mitteilen, dass wir klimaneutral sind sind. Wir haben nur diese eine Welt und so haben wir uns dazu verpflichtet, unseren Beitrag zu leisten, diese zu schützen und auch für nachfolgende Generationen als lebenswert zu erhalten. Zuerst haben wir geprüft, in welchen Bereichen wir Ressourcen schonen können und im zweiten Schritt uns dann dazu entschlossen, unsere unvermeidbar benötigten Ressourcen auszugleichen, um unsere Klimaneutralität zu erreichen.

  

Was bedeutet klimaneutral?

Jedes Unternehmen unternimmt Handlungen, durch die Treibhausgase freigesetzt werden (z. B. Stromverbrauch, Heizung, aber auch Arbeitswege der Angestellten). Die Treibhausgase haben wiederum eine klimaschädigende Wirkung (Klimaerwärmung). Im Gegensatz dazu gibt es Handlungen, die keine Treibhausgase freisetzen bzw. Handlungen, deren Einfluss kompensiert werden kann. Diese werden als klimaneutral beschrieben, da sie keinen Einfluss auf die Klimaerwärmung haben oder im besten Fall sogar der Klimaerwärmung entgegenwirken und damit klimapositiv sind.

  

Welche Wege gibt es?

Die Weltbevölkerung wächst unaufhaltsam und mit ihr steigt die globale Temperatur durch den vermehrten Ausstoß von Treibhausgasen. Dies gefährdet unser Klima (Eisschilde, Regenwälder, Luftzirkulation, Jetstream). Im Jahr 1994 hat die UN das Rahmenübereinkommen über Klimaänderungen auf den Weg gebracht, um diesem entgegenzuwirken. Hierzu wurden 17 Ziele (siehe Grafik links) definiert um die Welt für alle Bewohner als lebenswert zu erhalten. Jährlich treffen sich die 197 Vertragspartner (u. a. Deutschland), um konkrete Maßnahmen zu vereinbaren (UN-Klimakonferenz).

 

Was haben wir unternommen?

Deutschland alleine kann die gesteckten Klimaziele nicht erreichen. Wir, als Unternehmen, haben unsere Verantwortung erkannt und sind tätig geworden. Zusammen mit der Agentur "Fokus-Zukunft" haben wir unseren eigenen Einfluss auf das Klima bewertet. Im zweiten Schritt haben wir unsere Einsparpotentiale genutzt (Vermeidung ist besser als Kompensation). Im dritten und abschließenden Schritt haben wir uns für zwei Projekte (UN zertifiziert) entschlossen und unsere unvermeidbaren Emissionen kompensiert:

pv_indien wasserkraftwerk
Photovoltaik Projekt in Indien Wasserkraftwerk Uganda
Zuletzt angesehen